Textversion

Design, Berechnung und Erprobung einer

motorisierten Seilwinde

Schule: HTBLuVA Waidhofen an der Ybbs
Klasse: 5AHMBA
Betreuung: Herr Dipl. -Ing. Dr. Christian Benotzky
Team: Michael König, Jakob Teufel

Beschreibung:

Die Firma HAFO stellt Hilfsseilwinden her, die auf Forstkränen montiert werden. Zurzeit haben solche Winden eine Zugkraft von bis zu 1000kg.
Mit der neu entwickelten Seilwinde wird eine Zugkraft von rund 1800kg erreicht, was im Prototypenversuch nachgewiesen wurde. Zusätzlich ermöglicht das Produkt einen sehr geringen Widerstand bei Ausrollen des Zugseiles. Dies wird durch eine patent-/gebrauchsmusterfähige Schaltmechanik erreicht, welche im Zuge der Diplomarbeit entwickelt, berechnet, gebaut und getestet wurde.

Des Weiteren wurde bei der Konstruktion auf eine leichte Bauweise geachtet, was schlussendlich zu einem Gesamtgewicht von rund 50kg führte. Dies stellt gegenüber dem einzigen am Markt erhältlichen Produkt eine Gewichtsreduktion von 50% bei gleichzeitiger Verdoppelung der maximalen Zugkraft dar.
Die im Forstbetrieb üblichen rauen Bedingungen dürfen auf die Funktionsfähigkeit der Winde keinen Einfluss haben, daher wurde bei der Konstruktion die gesamte Seilwinde mit Schutzblechen verkleidet.
Parallel zur Konstruktion wurde eine FE-Analyse der gesamten Seilwinde erstellt und Bauteile der Konstruktion wurden aufgrund dieser Ergebnisse optimiert und verbessert.

>> weiter zur nächsten Innovation
<< zurück zur Übersicht

Druckbare Version