Textversion

Optimierung des Ausschussmanagments


Schule:
HTBLuVA Waidhofen an der Ybbs
Klasse: 5AHWIM
Betreuung: Herr Prof. Mag. Birgit Walterskirchen, Herr Prof. OStR. Dipl.-Ing. Eckhard Gussmack
Team: Lukas Fischböck, Filip Kajic, Stefan König


Beschreibung:

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Optimierung des Ausschussprozesses einer Papierrolle. Der derzeitige Zustand dieses Ablaufs ist äußerst umständlich und zeitintensiv, außerdem ist die Sicherheit der Arbeiter nicht immer gewährleistet. Dies sind die ausschlaggebenden Punkte unserer Diplomarbeit, Sicherheit und Effizienz.

Zu Beginn der Arbeit wurde über bereits vorhandene Möglichkeiten recherchiert. Dazu passend überlegten wir uns ein Konzept. Der gesamte Prozess soll in eine andere Halle verlagert werden und zusätzlich fast vollautomatisch ablaufen sodass einerseits Mitarbeiter geschont und vor allem sicher Arbeiten können. Aufgrund des Platzmangels am derzeitigen Standort entschieden wir den Ablauf direkt neben den Pulper zu platzieren und somit pro Rolle 2 Staplerwege und damit Zeit zu sparen. Im Pulper werden die Papierstreifen mit Wasser vermischt und wieder zur Produktion von neuem Papier verwendet. Es wurde ein 3D -Modell konstruiert, mit welchem wir feststellen konnten welche Teile benötigt werden. Für sämtliche notwendigen Bauteile wurden Angebote von verschiedenen Anbietern eingeholt und eine Kostenrechnung angefertigt. In welcher ersichtlich ist wie viel Geld man sich durch Mitarbeiterschonung und Zeiteinsparung sparen kann. Das fertige Konzept inklusive Kostenrechnung wurde der Firma Mondi-Neusiedler bei einem Gespräch

>> weiter zur nächsten Innovation
<< zurück zur Übersicht

Druckbare Version