Textversion

"McDonald´s" - The American Dream im Mostviertel


Schule:
BHAK Waidhofen an der Ybbs
Klasse: 5 AK
Betreuung: Frau Mmag Birgit Bognermayr
Team: Marco Goßmann, Julian Engelmayer, Alexander Steinkogler, Daniel Grabner, Michael Bittermann


Beschreibung:

Die folgende Diplomarbeit, mit dem Titel „McDonald’s – The American Dream im Mostviertel“, beschäftigt sich mit folgenden Thematiken: Unternehmensgründung, Personalmanagement, Kommunikationspolitik, Supply-Chain und Qualitätsmanagement in Verbindung mit McDonald’s.

Ausgangspunkt der Analysen waren einerseits die Ergebnisse der Umfragen, die durchgeführtwurden. Andererseits wurden auch Grundinformationen über das Unternehmen des Projektpartners eingeholt. Aufbauend auf diese Informationen wurden die verschiedenen Bereiche des Unternehmens analysiert, angefangen von den Motiven eines Unternehmensgründers bis hin zur Nachhaltigkeit des McDonald’s Konzerns. Im Weiteren wurde versucht, mehr Einblicke in die Philosophie eines der erfolgreichsten Franchiseunternehmen zu geben. Um den notwendigen Input dieser umfangreichen Arbeit zu gewährleisen, bediente sich die Projektgruppe dreier Umfragen. Die erste Umfrage wurde im Anfang November im Personalbereichder Lenhardt e. U. durchgeführt. Die zweite Umfrage wurde am 18. November 2017 im McDonald’s Restaurant im „CCA Amstetten“ gemeinsam mit den Kunden des Restaurants ausgefüllt. Für die dritte und letzte Umfrage wurde Kontakt mit regionalen Unternehmensgründern aufgenommen und die Hintergründe ihrer Selbständigkeit analysiert.
Die Schwierigkeit der Arbeit lag in der Auswertung der gewonnen Daten, denn die große Teilnehmeranzahl und die Komplexität der Themenstellungen erforderte ein hohes Maß an Zeit, Mühe und Konzentration.

Abschließend lässt sich sagen, dass sich aus den analysierten Daten sehr interessante und informative Ergebnisse ableiten ließen. Im Großen und Ganzen kann die Projektgruppe behaupten, dass die Ziele flächendeckend erreicht wurden und die Zusammenarbeit mit dem Projektauftraggeber bzw. den externen Umfrageteilnehmern eine wertvolle Erfahrung darstellen

>> weiter zur nächsten Innovation
<< zurück zur Übersicht

Druckbare Version